Start

Einschulung 2020

Liebe Eltern der Schulneulinge,

wie wir Ihnen bereits vor den Sommerfreien schriftlich mitgeteilt haben, muss die Einschulung in diesem Schuljahr in einem veränderten Rahmen stattfinden.

  • Die Einschulungsfeier der zukünftigen Klassen 1a und 1b findet am Donnerstag, dem 13.08.2020 um 13:00 Uhr auf dem Schulhof unserer Schule statt,
  • die Einschulungsfeier der Klassen 1c und 1d dann am Freitag, dem 14.08.2020 ebenfalls um 13:00 Uhr auf dem Schulhof.

Für beide Termine gilt:

Jedes Kind darf 2(!) Personen (einschließlich Geschwister) mitbringen, alle (Erwachsene und Kinder) müssen auf dem Schulhof und im Schulgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Wir begrüßen unsere Schulneulinge mit einem kleinen Programm (ca. 30 min.), anschließend gehen sie mit ihrer Klassenlehrerin in den neuen Klassenraum und haben ihre erste „Unterrichtsstunde“ (ebenfalls ca. 30 min).

Nach dem Unterricht dürfen die Kinder von jeweils einem Erwachsenen in ihrem Klassenraum abgeholt werden.

Am Einschulungstag benötigen die Kinder ihre Federmappe.

Die Kinder der Klassen 1a und 1b haben am Freitag, dem 14.08.2020 von 08:00 Uhr bis 11:45 Uhr Unterricht, den ab Montag, dem 17.08.2020 gültigen Stundenpläne erhalten alle Kinder am Einschulungstag.

Die Klassenpflegschaftsversammlungen finden in diesem Jahr in der Aula statt, da nur dort die Abstandsregeln eingehalten werden können. Aus diesem Grund kann pro Familie auch nur jeweils ein Elternteil teilnehmen.

Folgende Termine sind geplant: (Sie erhalten noch eine schriftliche Einladung in den ersten Schultagen)

Klasse 1a: 20.08.2020

Klasse 1b: 19.08.2020

Klasse 1c: 25.08.2020

Klasse 1d: 24.08.2020 jeweils um 19:00 Uhr

 

Nanni

Nanni_bearbeitet-2

Am 01.07.2020 erreichte uns die traurige Nachricht, dass Maria „Nanni“ Silbernagel im Alter von 95 Jahren verstorben ist. Nanni, wie sie von Kindern und Kollegen stets genannt werden wollte, wurde am 25. Mai 1925 in Emmerich am Rhein geboren. Nach dem Krieg kam sie nach Mülheim, wo sie heiratete und drei Söhne bekam. Seit den 1970er Jahren war sie als Übungsleiterin an unserer Schule tätig und hat zwei Generationen im Sport unterrichtet und trainiert. Aber nicht nur an der Hölterschule vermittelte sie ihre Begeisterung für den Sport, sondern auch in mehreren Sportvereinen. Zu Nannis beliebtesten Anekdoten gehörte, dass sie in den 70ern sogar in dem damals noch in Mülheim ansässigen Frauengefängnis ein Sportprogramm anbot. Nanni liebte die Arbeit mit Kindern und die Kinder liebten sie, an unserer Schule hat sie uns bis vor einem Jahr noch regelmäßig mit viel Herzblut und Engagement im Sportunterricht unterstützt. Beim Sportfest 2019 ließ sie es sich nicht nehmen, die Kinder anzufeuern und zu motivieren, obwohl sie nach einem Unfall in ihrer Bewegung eingeschränkt war, am Ende des letzten Schuljahres hat sie noch einmal den von Ihr gestifteten Nanni-Silbernagel-Pokal an die Klasse verliehen, die bei den Bundesjugendspielen die größte Gesamtpunktzahl erringen konnte. Zu ihrem 90sten Geburtstag 2015 konnten wir als Würdigung ihrer Lebensleistung erreichen, dass unsere Turnhalle, die fast so etwas wie Nannis „Wohnzimmer“ war, offiziell durch die Stadt Mülheim in „Nanni-Silbernagel-Sporthalle“ umbenannt wurde. (Hier lesen Sie mehr über Nanni Silbernagels Leben und Arbeit)

Wir sind sehr traurig, unsere Gedanken sind bei ihrer Familie.

Das Team der Hölterschule