Start Aktuell Petterson und Findus in der Hölterschule

Petterson und Findus in der Hölterschule

DSC_0421

Am 29.11.17 gab das Wodo Puppenspiel aus Mülheim ein Gastspiel in der Hölterschule. In zwei Vorstellungen zeigten Wolfgang und Dorothee Wellfonder für alle Kinder das Stück Armer Petterson nach Sven Nordquist in einer vorweihnachtlichen Version.

DSC_0442 DSC_0434 DSC_0450 DSC_0452

Petterson hat einen schlechten Tag. Eigentlich müsste er Holz hacken und den Kartoffelacker umgraben, aber er hat zu nichts Lust. Er will einfach nur sitzen und seine Ruhe haben, Kater findus sieht seine Chance, den alten Mann zum Spielen zu motivieren, doch dieser bleibt standhaft dabei, dass er Trübsal blasen will. (....) Findus muss allerlei Tricks anwenden und sich dabei auch der Hilfe des Publikums bedienen. (Pressetext Wodo).

Den beiden Puppenspielern gelingt es kindgerecht, ihr Publikum einzubeziehen und kurze Umbaupausen mit gemeinsamen Liedern und Bewegungsspielen kurzweilig zu gestalten. Die Kinder von den ersten bis zu den vierten Klassen waren gleichermaßen begeistert - und die Erwachsenen Zuschauer nicht minder.