Start Klassen 3a - Unsere Leserollenpräsentation am Leseabend

 leserollen2_20112012 leserollen3_20112012 leserollen1_20112012

 „Ich war mit meiner Mama und meiner Oma auf dem Leseabend. Am Anfang habe ich meiner Oma die Leserolle vorgestellt. Meine Oma wusste nicht was eine Leserolle ist. Danach waren wir noch in der Bücherausstellung. Dort haben wir Bücher bestellt. Danach sind wir in Raum 20 gegangen. Unser Buch hieß: Waffelherzen an der Angel. Lena und Trille kamen da vor. Es war schön.“ (Henrike)

„Am Leseabend war ich im Raum 25. Das Buch hieß „Miss Brainwhistle. Es war sehr lustig. Danach waren wir noch in unserer Klasse. In der Klasse habe ich meiner Mama meine Leserolle gezeigt. Sie mochte es. Zum Schluss waren wir noch in der Buchausstellung“ (Vincent)

 „Als erstes war ich mit Mama in der Bücherausstellung. Danach habe ich Mama die Leserolle präsentiert. Nach der Zeit zum Leserollenpräsentieren bin ich in meinen Raum gegangen. In Raum 32 haben ich Patrik, Silas, Simon und ich die Geschichte der fabelhaften Miss Brainwhistle gehört. Die Geschichte war lustig. Vor allem die Stelle mit den fiegenden Stühlen. Noch was anderes war lustig. Als alle Kinder den Namen der Lehrerin nicht richtig verstanden haben und Miss Brainwhiesel genannt haben. „ (Tom W.)

„Am Leseabend war ich zuerst in unserem Klassenraum. Dort habe ich meiner Mama meine Leserolle vorgestellt. Meine Mama hat gestaunt. Nach einer Weile waren Lilith, Sharina und ich im Raum 34. Wir haben Kinderpunsch getrunken. Danach war meine Mama in der Bücherausstellung. Die meisten Eltern in der Bücherausstellung.“ (Jasmin)

„Als erstes sind wir in unsere Klasse gegangen. Ich habe Mama meine Leserolle vorgestellt.  Dann bin ich hochgegangen. Danach haben wir uns Punsch genommen. Der Mann hat sehr gut vorgelesen.  Er hat auch die Figuren vom Eiffelturm sehr gut vorgelesen. Als Mama mich abgeholt hat sind wir noch in die Buchausstellung  gegangen. Dort haben wir die CD vom Eiffelturm bestellt. Es war schön.“ (Lilith)

„Ich war auf dem Leseabend. Da wurde uns von Blaumann und Caro und dem fliegenden Eiffelturm vorgelesen. Und es war soooo lustig. Und Mami und Papi war in der Bücherausstellung. Danach habe ich meine Leserolle abgeholt. Das war soooo schön!“ (Sharina)

„Vor dem Leseabend haben wir unsere Leserollen vorgestellt. Wir haben auch Fotos angeguckt. Viertel vor Sechs hat der Leseabend angefangen. Ich habe Miss Brainwhistle gehört. Da habe ich Thorben und Vincent getroffen. Das war lustig. In der Pause haben wir mit dem Ball gespielt. Danach waren wir in der Bücherausstellung.“ (Cedric)