Start Schulleben Projekte

Der tägliche Unterricht in den klassischen Schulfächern ist die Pflicht  - Projekte sind die Kür!

Wir versuchen, unser "Alltagsgeschäft" regelmäßig durch Projekte in unterschiedlichen Erfahrungsbereichen zu beleben. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um künstlerische, musikalische, naturwissenschaftliche,  sportliche oder karitative Aktivitäten handelt, wichtig ist das Kennenlernen neuer Erfahrungsfelder und das Erlebnis, das gemeinsames Lernen Freude macht und bereichert.

An dieser Stelle berichten wir regelmäßig über Projekte der Hölterschule.

 




Die naturnahe Lage der Hölterschule im Rumbachtal bietet neben vielfältigen Möglichkeiten der Bewegung und Naturerkundung auch für das Fach Kunst die Chance, Natur als Lern- und Erfahrungsort zu nutzen.

Beim Mini-Projekt "Kunst am Bach" lernten die Kinder, die vorgefundene Umgebung in den Gestaltungsprozess einzubeziehen.

 
Nach dem großen Erfolg und der positiven Resonanz des „Don Quichotte“ im letzten Jahr stand diesmal Smetanas „Moldau“ auf dem Programm.

Am Sonntag, dem 19.10.08 fand das  Familienkonzert zum ersten Mal in Mülheim statt.In der Vorstellung um 13 Uhr füllten Schüler der Hölterschule und deren Familien den großen Konzertsaal der Stadthalle fast bis auf den letzten Platz.

8 Wochen lang bereitete sich die ganze Schule auf das Konzertereignis mit dem Motto „Eine abenteuerliche Flussfahrt“ vor, an dem Schüler/Innen aus drei Klassen auf der Bühne mitwirken durften.

Das Familienkonzert 2009 hat die "Musikalischen Kinderpiele" (Jeux d'enfants) von G. Bizet zum Thema.


Weiterlesen...

 
„Kinder zum Olymp“ - das ist der Name und das Motto eines von der Kulturstiftung der Länder ins Leben gerufenen bundesweit ausgetragenen Wettbewerbs, an dem sich Schüler aller Jahrgänge in unterschiedlichen künstlerischen Sparten beteiligen können. Bedingung ist, dass Künstler oder Institutionen gefunden werden,die als Kooperationspartner ein künstlerisches Projekt begleiten.

Weiterlesen...